normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Luther macht Schule - Ein Musical über das Leben Martin Luthers

30.06.2017

Letzten Sonntag war die Aufführung des Musicals „Luther macht Schule“. Geleitet wurde es von Kantor Wolfgang Weber. Organisatorisch haben die Lehrerinnen Carola Amen und Miriam Eckel das Musical unterstützt und mit Hilfe der Kinder die Kulissen vorbereitet. Das Musical hat in der Auferstehungskirche stattgefunden. Die dritten und vierten Klassen unserer Schule und die Grünstraßen Chöre „Grünstraßen-Kids“ und „Grünstraßen-Teens“ haben mitgemacht.

Das Stück handelt von Martin Luther, der einen Tages in ein schweres Gewitter gerät und in Todesangst ruft: „Hilf, du Heilige Anna, ich will Mönch werden!“ Ein paar Minuten später sah er das Kloster der Stadt Stotternheim. Im Augustinerkloster lebte er von nun an als Mönch und las die Bibel von vorne bis hinten mehrmals durch, weil er dachte, Gott würde ich nicht genug lieben. Doch eines Tages entdeckte er in der Bibel, dass Gott alle Menschen liebt – so wie sie sind. Dies und noch mehr schrieb er auf seine 95 Thesen. Das jedoch machte den Kaiser wütend. Er meinte, wenn Luther diese Gedanken nicht widerruft, würde er aus der Kirche verbannt. Luther sagte, er hätte sich in keiner seiner Schriften geirrt und würde deshalb auch nichts widerrufen. Auf dem Rückweg von Worms wurde er von seinem Freund gekidnappt und auf die Wartburg gebracht, wo er als Junker Jörg die Bibel ins Deutsche übersetzte. So konnte nun jeder die Bibel lesen. (geschrieben von Helena und Sofia, 4. Schuljahr)

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kindern und bei Herrn Weber. Er hat mit den Kindern mit viel Geduld und musikalischem Können alle Lieder des Musicals einstudiert. So konnten viele Besucher das gelungene Musical in der Auferstehungskirche genießen. Ein großer Applaus war der Lohn für alle Beteiligten. Bravo!

 

Foto: Die Wartburg als Kulisse für das Musical